Familien-, Gesundheit- und Sozialadressbuch der Stadt Hamm

Angebote von A-Z

Infos zum Thema Rente


Fon:

Weitere Informationen und Angebote zum Thema Rente finden Sie hier!

Matthias Eil, Telefon: 02381-176021

Institut für Lerntherapie Gabriele Beckamp

Heessener Markt 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 9875294
Fax: 02381 9875295

Internet

Wir arbeiten nach den Grundsätzen der Integrativen Lerntherapie, das heißt, wir erstellen ein auf  jedes Kind und seine Probleme zugeschnittenes Hilfsangebot. Integrative Lerntherapie beinhaltet:
  • individuelles Lese- und Rechtschreibtraining
  • individuelles Rechentraining
  • Gedächtnis- und Aufmerksamkeitstraining
  • verhaltenstherapeutische Elemente
Unser Therapieangebot richtet sich nicht nur an Kinder, sondern ebenso an Jugendliche und Erwachsene. Auch die Früherkennung von “Risikokindern” und die vorschulische Förderung ist unser Anliegen. Gern arbeiten wir auf Ihren Wunsch mit anderen Therapeuten sowie Lehrern und Ärzten zusammen.

Institut für Lerntherapie Gabriele Beckamp

Heessener Markt 2, 59073 Hamm
Fon: 02381 9875294
Fax: 02381 9875295

Internet

Heessener Markt 2
59073 Hamm

Integrationsagentur - DRK Kreisverband Hamm e. V.

Pferdekamp 11, 59075 Hamm
Fon: 02381 9622971

Internet

Die Integrationsagenturen dienen in erster Linie der sog. "nachholenden Integration" von bereits länger hier lebenden Zuwanderinnen und Zuwanderern. Im Gegensatz zu klassischen Beratungsangeboten ist die Arbeitsweise nicht einzelfallorientiert, sondern strukturell angelegt. Die Integrationsagenturen sind in folgenden Aufgabenfeldern tätig:
  • Bürgerschaftliches Engagement von/für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
  • Sozialraumorientierte Arbeit
  • Interkulturelle Öffnung
  • Antidiskriminierungsarbeit
Die konkreten Arbeitsbereiche vor ort werden anhand einer Bedarfsanalyse ermittelt. Schwerpunkte der Arbeit in Hamm sind die Elternbildungsarbeit inkl. entsprechender Multiplikatorenschulungen sowie die Kooperation mit Migrantenselbstorganisationen.

Frau Stefanie Göckler

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamm e. V. (DRK)

Brüderstraße 59, 59065 Hamm
Fon: 02381 9205010
Fax: 02381 9205011

Internet

Pferdekamp 11
59075 Hamm

Integrationsfachdienst (IFD) Hamm

Caldenhofer Weg 225, 59063 Hamm
Fon: 02381 587-556
Fax: 02381 58799-556

Internet

Der Integrationsfachdienst (IFD) in Hamm unterstützt Menschen mit Behinderungen

  • bei Problemen am Arbeitsplatz,
  • bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive nach einer psychischen Erkrankung,
  • beim Übergang von der Schule auf den allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • beim Wechsel aus den Werkstätten für Behinderte Menschen auf den Arbeitsmarkt
  • sowie bei der Suche nach einer Arbeitsstelle im Auftrag der Reha-Träger und Berufsgenossenschaften.

Auch Arbeitgeber werden vom Integrationsfachdienst beraten, wenn sie behinderte Mitarbeiter einstellen wollen oder wenn es Probleme bei der Beschäftigung behinderter Menschen gibt.

Gut zu wissen: Unsere Arbeit ist für behinderte Menschen und Arbeitgeber kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Dirk Henning, Telefon:02381 587 – 556

Berufsförderungswerk Hamm GmbH (Bfw)

Caldenhofer Weg 225, 59063 Hamm
Fon: 02381 587-0
Fax: 02381 58799-199

Internet

Caldenhofer Weg 225
59063 Hamm

Integrationsförderung

Poststraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 161617
Fax: 02381 15754

Internet

Integrationskurse nach dem Zuwanderergesetz. Trainingsmaßnahmen für Migranten.

Frau Karin Wenzel (02381 / 161617)

Verein zur Integrationsförderung (VIF)

Poststraße 4, 59065 Hamm
Fon: 02381 161617
Fax: 02381 15754

Internet

Poststraße 4
59065 Hamm

Integrationsrat der Stadt Hamm

Kamener Straße 170, 59077 Hamm
Fon: 0163 6262268
Fon: 02381 491212
Fax: 02381 491214

Internet

Der Integrationsrat hat die Aufgabe, die besonderen Belange und Interessen der Migrantinnen und Migranten aus Hamm in den kommunalpolitischen Willensbildungsprozess einzubringen.  Allgemeines Ziel ist die Herstellung der gleichberechtigten Teilnahme aller Zugewanderten und/oder hier lebenden Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur, Religion, Sprache etc. am gesellschaftlichen Leben in Hamm und die Förderung der Begegnung und des friedlichen und freundschaftlichen Zusammenlebens von Einheimischen und Zugewanderten.                      
Vorsitzender:
Muharrem Uslubas
             

Günter Schwibbe (02381 / 17-6004)

Stadt Hamm - Amt für Soziale Integration

Sachsenweg 6, 59073 Hamm
Fon: 02381/176340

Kamener Straße 170
59077 Hamm

Kontakt