15.05.2015

Haus Hohenover

Haus Hohenover liegt an der Ahse – unweit der Grenze zum Kreis Soest – und ist als Rittersitz bereits im Mittelalter bezeugt. Es sollen verschiedene Hinweise darauf existieren, dass Haus Hohenover schon zu Zeiten der Karolinger bestanden hat. Der Name Hohenover bedeutet dabei wohl „hohes Ufer“. Es gehört zu den kleineren Wasserschlössern auf dem Land. Die Gräftenanlage ist weitgehend erhalten. Haus Hohenover befindet sich seit 1872 im Privatbesitz der Familie Blanke/Böning.