03.06.2019

Trauung im Stunikenhaus

Das im Jahre 1748 erbaute spätbarocke Stunikenhaus ist mit seiner imposanten Renaissance-Freitreppe nicht nur eines der schönsten und ältesten Häuser der Stadt, sondern es hat auch eine bewegte Geschichte. Nach dem Vorbild norddeutscher Kaufmannshäuser, von J. Bernhard Stuniken erbaut, überlebte es Stadtbrände im 18. Jahrhundert und den Luftkrieg zwischen 1943 und 1945, bei dem viel historische Bausubstanz in Hamm vernichtet wurde. Es wechselte in den fast zweieinhalb Jahrhunderten seines Bestehens mehrfach den Besitzer und blieb auch vom Zahn der Zeit nicht verschont. Aufwendige Restaurierungsarbeiten im Jahr 2011 lassen das Stunikenhaus in neuem Glanz erstrahlen. Seit 2017 sind das Ehepaar Tanja Voss und der renommierte Koch Daniel Voss Pächter des Stunikenhauses. Das Stunikenhaus bietet mit seinen traditionellen, großzügigen Räumlichkeiten und dem vielseitigen Angebot an kulinarischen Gerichten, hochwertigen Getränken und spannenden Events den perfekten Ort für unvergessliche Feierlichkeiten mit bis zu 150 Gästen. Auch Eheschließungen finden im Stunikenhaus statt. Der historische Gewölbekeller bietet Platz für bis zu 50 Personen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hochzeitsfeier im Stunikenhaus auszurichten.

Gästezahl: ca. 20 - 50 Personen
Nicht barrierefrei

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 02381 9879922 oder unter www.stunikenhaus-hamm.de

Kosten für das Trauzimmer

220,00 €

Zusätzliche Kosten für Ihre Eheschließung entnehmen Sie der u. a. Gebührenübersicht.