Infos und Verhaltensempfehlungen für Kontaktpersonen

Sie hatten irgendwann in den letzten 14 Tagen persönlichen Kontakt zu einer Person, die mittels PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet wurde? Dann besteht die Möglichkeit, dass Sie sich selbst mit dem Coronavirus angesteckt haben. Um die Weiterverbreitung der Krankheit zu verhindern, beachten Sie daher bitte die folgenden Verhaltensregeln:

Quarantäne für Kontaktpersonen

Kontaktpersonen, also Personen, die Kontakt zu einer corona-positiven Person haben, sind nicht mehr verpflichtet, sich in Quarantäne zu begeben. Dies gilt auch bspw. für Familienangehörige/ Haushaltsangehörige oder enge Kontaktpersonen.

Ausnahme: Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, etc. sind verpflichtet, sich vor Dienstantritt täglich für die Dauer von fünf Tagen zu testen bspw. über die offiziellen Teststellen, über eine Arbeitgebertestung oder mittels einem Selbsttest.

Für Kontaktpersonen gelten folgende Empfehlungen das RKI:

  • Kontakte reduzieren
  • Enge Kontakte, insbesondere in Innenräumen und größeren Gruppen, vermeiden
  • Selbstmonitoring (Selbsttests, besonderes Achten auf Symptome sowie Messen der Körpertemperatur) und das Tragen mindestens einer medizinischen Maske bei Kontakt zu anderen Personen
  • bei Auftreten von Symptomen, muss ein Test durchgeführt werden

Ausnahme: Kontakte in sensiblen Bereichen (zu Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf) oder im Zusammenhang mit größeren Ausbruchsgeschehen. Diese Personen werden weiterhin durch das Gesundheitsamt ermittelt und separat über das Vorgehen informiert.

Da eine Impfung oder Genesung jedoch nicht sicher einen vollständigen Schutz vor einer Ansteckung bietet, empfiehlt das Gesundheitsamt:

  • Wenn möglich, bleiben Sie auch in diesem Fall für den Zeitraum von 10 Tagen nach dem letzten Kontakt mit der infizierten Person möglichst zu Hause und vermeiden Sie persönliche Kontakte zu anderen Personen.
     
  • Dort, wo Sie direkte Kontakte nicht vermeiden können, halten Sie einen Mindestabstand von mindestens 1,50 Meter ein und tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung. Halten Sie sich besonders intensiv an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln – auch in Bezug auf andere Personen in Ihrem Haushalt. Ohne Krankheitssymptome kann ein kostenloser Corona-Schnelltest an jeder zertifizierten Teststelle erfolgen.
     
  • Achten Sie bei sich selbst auf Corona-typische Krankheitszeichen. Wenn Sie Krankheitsanzeichen wie Husten, Halsschmerzen, Fieber oder Geruchs- und Geschmacksstörungen wahrnehmen, bleiben Sie unbedingt zu Hause und rufen Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin an.

Bitte beachten Sie, dass es auch abweichende individuelle Anordnungen zur Quarantäne durch örtliche Behörden geben kann.