Veranstaltungen

  • Veranstaltungen bis zu 100 Personen sind seit dem 15. Juni ohne vorherige Genehmigung erlaubt – in geschlossenen Räumen müssen Hygienevorkehrungen getroffen werden
  • Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern dürfen stattfinden, müssen aber bei der Stadt angemeldet werden und ein Hygienekonzept vorhalten
  • Bei Veranstaltungen mit Sitzplan und fest zugewiesenen Sitzplätzen kann die Abstandsregel entfallen
  • Private Feiern wie Hochzeiten oder runde Geburtstage dürfen mit bis zu 50 Personen stattfinden – auch in Gastronomie-Betrieben
  • Floh- und Trödelmärkte sind seit dem 15. Juni erlaubt
  • Volksfeste, Schützenfeste, Weinfeste und ähnliches sind weiterhin untersagt