Freizeit

Hotels und Beherbergungsbetriebe

Seit dem 18. Mai sind Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern und anderen Beherbergungsbetrieben wieder aus touristischen Gründen möglich. Die Nutzung ist dabei nur Bürgern aus der Europäischen Union und weiteren europäischen Staaten erlaubt. Die Betreiber müssen besondere Hygienevorgaben befolgen. Hierzu gehören unter anderem Abstandsregeln sowie Desinfektions- und Reinigungsvorgaben.

Spielplätze

  • Seit Donnerstag, 7. Mai, werden die stark frequentierten Spielplätze in Hamm um 10 Uhr geöffnet und um 20 Uhr geschlossen. Hierzu zählen folgende Anlagen:  Skaterpark am Südbad, Spielplatz Brehmstraße (Rhynern); Skaterpark an der Marienkirche, Spielplatz Piebrockskamp (Heessen); Skaterpark Alter Mark (Bockum-Hövel); Skaterpark Unionpark, Spielplatz Friedrich-Ebert-Park (Hamm-Westen), Skaterpark und Spielplatz Katzenkuhle (Hamm-Norden), Skaterpark Kamener Straße, Spielplatz Selbachpark (Pelkum), FunPark Werries, Spielplatz Alter Uentroper Weg (Uentrop);Skaterpark und Spielplatz Lippepark (Herringen). Auf allen anderen Spielplätzen gibt es keine Öffnungs- und Schließungszeiten.

Tierpark

  • Der Tierpark ist seit Donnerstag, 7. Mai, wieder geöffnet
  • 700 Besucher dürfen maximal zeitgleich in den Park, die Besucher werden am Eingang gezählt
  • Es werden Online-Tickets angeboten, die Einlass für den gebuchten Zeitraum garantieren
  • Maskenpflicht an Eingang, Sanitäranlagen und Engstellen
  • der Rundweg ist deutlich ausgeschildert und soll nicht verlassen werden
  • Fütterungen von Tieren sind möglich
  • begehbare Gehege können nicht betreten werden
  • der Imbisswagen und der „Fensterverkauf“ der Gastronomie öffnen – alle Speisen und Getränke werden nur „To Go“ angeboten

Maxipark

  • Der Maxipark ist täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet, die Kasse bis 19:00 Uhr
  • Elefant und LEGO Fan Ausstellung sind täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
  • Schmetterlingshaus ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
  • Insgesamt dürfen 2.500 Besucher maximal zeitgleich in den Park, Besucher werden am Eingang gezählt
  • Kapazitätsengpässe sind selten, wenn dann nur am Wochenende bei schönstem Wetter
  • Kapazitätsgrenzen gelten auch im Elefanten/ in der Ausstellung und im Schmetterlingshaus
  • Online-Tickets gibt es über die Homepage, diese gelten für den ganzen gebuchten Tag (kein bestimmtes Zeitfenster)
  • Maskenpflicht in den Gebäuden
  • Auf den Spielplätzen prüfen Mitarbeiter die Einhaltung der Abstände
  • Seekiosk ist geöffnet, Außengastronomie nur mit Registrierung und unter Einhaltung der erforderlichen Hygieneregelungen

Kultureinrichtungen

  • Das Gustav-Lübcke-Museum ist seit Dienstag, 5. Mai, zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.
  • Die Zentralbibliothek im Heinrich-von-Kleist-Forum ist wieder geöffnet, allerdings unter Auflagen. Zum Beispiel müssen Besucherinnen und Besucher den Personalausweis mitbringen und sich eintragen, die Aufenthaltsdauer ist außerdem begrenzt.

Sport- und Freizeiteinrichtungen

  • Kontaktsport in der Halle ist auf auf die Teilnehmerzahl von 30 begrenzt.
  • Die Hammer Freibäder und das Sportbecken des Maximare sind seit dem 8. Juni wieder geöffnet. Informationen zu den Einschränkungen für Besucherinnen und Besucher sowie zum Hygienekonzept gibt es unter www.stadtwerke-hamm.de.
  • Das Maximare ist seit dem 22. Juni wieder inklusive Saunabereich geöffnet.
  • Kneipensport wie Kegeln, Darts und Billard ist seit dem 15. Juni wieder erlaubt.
  • Bei Sportveranstaltungen sind bis zu 300 Zuschauer möglich – unter Einhaltung von Hygienevorgaben und Aufnahme der Kontaktdaten zur Rückverfolgung.