15.05.2018

Bundesweiter Wettbewerb "Stadtradeln 2018“
- Hamm ist zum fünften Mal dabei!

Im Rahmen der Kampagne 'Hamm klimafreundlich mobil' nimmt die Stadt zum fünften Mal am bundesweiten Wettbewerb 'Stadtradeln' des europäischen Klima-Bündnisses teil. Die Kampagne will Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren im Alltag begeistern. Hamm beteiligt sich in diesem Jahr vom 02. Juni bis 22. Juni. In dieser Zeit sollen die Hammer Bürgerinnen und Bürger wieder möglichst viele Fahrrad-Kilometer für ihre Stadt sammeln. Rund 769 Kommunen haben in diesem Jahr bereits ihre Teilnahme zugesagt. Damit wurde das Rekordergebnis von 620 Kommunen aus dem Jahr 2017 bereits übertroffen.

Auch für Hamm gilt es, den Erfolg des letzten Jahres zu verteidigen. 532 Radlerinnen und Radler in 53 Teams erradelten 2017 in Hamm 115.661 km und sparten dadurch 16 Tonnen CO2 ein. Damit belegte Hamm den 7. Platz von 17 teilnehmenden Städten in der Metropole Ruhr. In einem ersten Schritt sollen sich möglichst viele Teilnehmer im Internet anmelden. Mitmachen kann jeder, der in der Stadt wohnt, arbeitet oder lernt. Dabei ist Teamarbeit gefragt. Und so geht's:

• Unter www.stadtradeln.de/hamm können sich ab sofort Teams und Teamleiter melden. Eine kurze Teambeschreibung und ein Foto sind erwünscht. Schulklassen, Vereine, Unternehmen, Thekenmannschaften, Kaffeekränzchen, Familien etc. können eigene Teams bilden. Vorgegeben ist nur die Mindestgröße von 2 Personen.
• Sobald die Teams durch die Stadt registriert sind, können sich alle Radler online der gewünschten Mannschaft anschließen.
• Jeder Teilnehmer führt einen Online-Radelkalender, in dem täglich die gefahrenen Kilometer eingetragen werden.
• Die Ergebnisse der einzelnen Teams werden auf lokaler Ebene veröffentlicht. Die offizielle Preisverleihung erfolgt bundesweit auf Basis des Gesamtergebnisses der jeweiligen Stadt.

Weitere Infos zum Thema

Download