26.07.2019
Soester Straße und Marker Allee

Fahrbahndeckenerneuerung

Am Donnerstag, 1. August, begann die Stadt Hamm mit der Erneuerung der Fahrbahndecken auf der Soester Straße und an der Marker Allee. Die Maßnahme soll zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

Asphaltarbeiten, © Thorsten Hübner

Im Zuge der Maßnahme werden seitens des Lippeverbandes kleinere Arbeiten an mehr als 50 Kanalschächten in den betroffenen Straßen durchgeführt. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf insgesamt rund 280.000 Euro, wovon etwa 250.000 Euro auf die Stadt Hamm entfallen.
Die Soester Straße erhält auf einer Länge von rund 800 Metern von der Ostenallee bis etwa 60 Meter südlich der Alten Soester Straße eine neue Deckschicht.

Im Anschluss teilen sich in der Marker Allee die Arbeiten in zwei Abschnitte auf: Hier wird die Fahrbahndecke im Bereich zwischen der Soester Straße und der Ahse auf einer Länge von rund 380 Metern sowie von der Josef-Schlichter-Allee rund 230 Meter in östlicher Richtung erneuert.
Währen der Arbeiten an der Soester Straße wird diese voll gesperrt. Die Durchfahrt Marker Allee/ Ludwig-Teleky-Straße wird weitestgehend gewährleistet. Voraussichtlich zu Beginn der ersten vollen Augustwoche muss die Kreuzung für Fräs- und anschließende Asphaltarbeiten zeitweise voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird während dieser Zeit über die Ostenallee, die Heßlerstraße und den Caldenhofer Weg eingerichtet.

Während der Arbeiten in der Marker Allee zwischen Soester Straße und Ahse wird der stadteinwärts laufende Verkehr einspurig an den Arbeiten vorbeigeleitet. Der Verkehr stadtauswärts wird über die Josef-Schlichter-Allee, die Ostenallee und die Soester Straße umgeleitet. Für die Dauer der Arbeiten an der Marker Allee östlich der Josef-Schlichter-Allee wird dieser Streckenabschnitt voll gesperrt. Die Kreuzung Marker Allee/ Josef-Schlichter-Allee wird weitestgehend gewährleistet, muss aber zeitweise für Fräs- und anschließende Asphaltarbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Heßlerstraße, die Ostenallee und die Soester Straße eingerichtet.

Kontakt