Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen sowie freiberuflichen Leistungen

Übersicht der geplanten Ausschreibungen

Die Stadt Hamm veröffentlicht Informationen über beabsichtigte Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb, wenn diese von einem grenzüberschreitenden Interesse sind. So sollen auch Bieter aus anderen EU-Mitgliedsstaaten die Möglichkeit erhalten, ihr Interesse an dem künftigen Vergabeverfahren zu bekunden. Ob ein grenzüberschreitendes Interesse vorliegt, ergibt sich aus den konkreten Umständen des Einzelfalls. Hier sind z.B. die wirtschaftliche Bedeutung des fraglichen Auftrags, die Art des Auftragsgegenstandes und eventuelle Besonderheiten bei der Auftragsausführung zu beurteilen.

Die Bekanntmachungen sollen die Transparenz im Vorfeld der öffentlichen Auftragsvergabe erhöhen.

Hinweis:
Für weitere Informationen zu nachstehenden Ausschreibungen klicken Sie bitte auf die jeweilige Bezeichnung. Der Link öffnet ein neues Fenster mit dem Vergabemarktplatz NRW.

Veröffentlichte Ausschreibungen des VergabeMarktPlatz RuhrMetropole
Angebots-/ Teilnahmefrist Bezeichnung
- Zurzeit liegen keine geplanten Ausschreibungen vor!

Übersicht der vergebenen Aufträge

Die Stadt Hamm veröffentlicht Informationen über vergebene Aufträge ab einem Wert von 25.000 € netto, wenn ihnen eine Beschränkte Ausschreibung oder eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vorausgegangen ist. Die einzelnen Bekanntmachungen enthalten u.a. Informationen über den Auftragnehmer, sowie über Art und Umfang der Leistung. Sie bleiben 3 Monate online auf dem Vergabemarktplatz einsehbar. 

Die Bekanntmachungen erfolgen aufgrund § 28 Abs. 1 UVgO und sollen die Transparenz der öffentlichen Auftragsvergabe erhöhen.

Veröffentlichte Ausschreibungen des VergabeMarktPlatz RuhrMetropole
Angebots-/ Teilnahmefrist Bezeichnung
- Be a Part
- Umstellung des Verfahrens Kufer auf ein externes Hosting inkl. Einführung KuferTools
- Beschaffung einer Datenbanksoftware für das Gustav-Lübcke-Museum Hamm
- Erstellung einer städtebaulichen Studie Rödinghauserstraße
- Lieferung der Mittagsverpflegung für die Freiligrathschule in Hamm
- Informationsgespräche JuhiS, Präventionsveranstaltungen JuhiS an Schulen sowie Betreuungsweisungen und Ladendiebstahlkurse
- Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahme zur Optimierung der praktischen Sozialen Arbeit im Stadtteil
- Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Dienst- und Schutzkleidung für die Feuerwehr Hamm
- Maßnahme (gemäß § 16f SGB II) in Teilzeit zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Erwerb eines Schulabschlusses für Leistungsberechtigte im SGB II
- Lieferung von Holzhackschnitzeln
- Lieferung von Holzprodukten für die Jahre 2020/2021
- Werkstattjahr für Leistungsberechtigte im SGB II
- Jugendwerkstatt - 10 Plätze für zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene
- Einrichtung von 20 Plätzen für SGB II Kunden in der Caritas Jugendwerkstatt
- Maßnahme zur Erlangung eines existenzsichernden Familieneinkommens gem. § 45 Abs. 1 Nr. 1, 2,3 und 5 SGB III
- Landschafts- und Umweltplanung für den Bereich des Bebauungsplanes Nr. 03.064
- Umsetzung des Handlungskonzepts "Älterwerden in Hamm!", hier: Hamm-Westen
- Umsetzung des Handlungskonzepts "Älterwerden in Hamm!", hier: Herringen-Zentrum

Kontakt

Sachgebiet Zentrale Submissionsstelle

Frau Straub

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-9852
Fax: 02381 17-2852
E-Mail-Adresse