Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen sowie freiberuflichen Leistungen

Übersicht der geplanten Ausschreibungen

Die Stadt Hamm veröffentlicht Informationen über beabsichtigte Verhandlungsvergaben und Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb, wenn diese von einem grenzüberschreitenden Interesse sind. So sollen auch Bieter aus anderen EU-Mitgliedsstaaten die Möglichkeit erhalten, ihr Interesse an dem künftigen Vergabeverfahren zu bekunden. Ob ein grenzüberschreitendes Interesse vorliegt, ergibt sich aus den konkreten Umständen des Einzelfalls. Hier sind z.B. die wirtschaftliche Bedeutung des fraglichen Auftrags, die Art des Auftragsgegenstandes und eventuelle Besonderheiten bei der Auftragsausführung zu beurteilen.

Die Bekanntmachungen sollen die Transparenz im Vorfeld der öffentlichen Auftragsvergabe erhöhen.

Hinweis:
Für weitere Informationen zu nachstehenden Ausschreibungen klicken Sie bitte auf die jeweilige Bezeichnung. Der Link öffnet ein neues Fenster mit dem Vergabemarktplatz NRW.

Veröffentlichte Ausschreibungen des VergabeMarktPlatz RuhrMetropole
Angebots-/ Teilnahmefrist Bezeichnung
- Zurzeit liegen keine geplanten Ausschreibungen vor!

Übersicht der vergebenen Aufträge

Die Stadt Hamm veröffentlicht Informationen über vergebene Aufträge ab einem Wert von 25.000 € netto, wenn ihnen eine Beschränkte Ausschreibung oder eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vorausgegangen ist. Die einzelnen Bekanntmachungen enthalten u.a. Informationen über den Auftragnehmer, sowie über Art und Umfang der Leistung. Sie bleiben 3 Monate online auf dem Vergabemarktplatz einsehbar. 

Die Bekanntmachungen erfolgen aufgrund § 28 Abs. 1 UVgO und sollen die Transparenz der öffentlichen Auftragsvergabe erhöhen.

Veröffentlichte Ausschreibungen des VergabeMarktPlatz RuhrMetropole
Angebots-/ Teilnahmefrist Bezeichnung
- Maßnahme zur ärztlichen Begutachtung von Leistungsberechtigten im SGB II Bezug gemäß § 16 Abs.1 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) i.V.m. § 32 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III)
- Vergabe einer Dienstleistungskonzession für die Bewirtschaftung des Kiosk im Gymnasium Hammonense in Hamm
- Verträge über die Instandhaltungsleistung für Hardware und die Pflegeleistung für Standardsoftware
- Lieferung der Mittagsverpflegung für die Maximilianschule der Stadt Hamm
- Rahmenvereinbarung über die Lieferung des Jahresbedarfs an Kopierpapier für die Gesamtverwaltung, Hausdruckerei und Schulen der Stadt Hamm
- Durchführung von Analytikarbeiten im Rahmen des Projektes: "Grundwasserüberwachung Altstandorte und Altdeponien" für die Jahre 2021 und 2022
- Gefährdungsbeurteilung für die Personen- und Lastenaufzüge in städtischen Gebäuden nach BetrSichV
- Präventionskonzept Bahnhofsquartier
- Präventionskonzept Bahnhofsquartier
- Lieferung von Büromöbeln als Rahmenvereinbarung
- Schulungsstände Versorgungstechnik
- Erstellung einer Studie für das Planvorhaben Weststraße 36
- Altengerechte Quartiersentwicklung - Hamm Norden
- Lieferung und Inbetriebnahme von Luftreinigern für die Schulen der Stadt Hamm
- Altengerechte Quartiersentwicklung - Pelkum
- Altengerechte Quartiersentwicklung - Rhynern Mitte
- Prozessbegleitung im Jugendstrafverfahren und pädagogisch betreute Freizeitarbeit
- Ehrenamtskoordination
- Projekt "Cum Pane"

Kontakt

Sachgebiet Zentrale Submissionsstelle

Frau Straub

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm
Fon: 02381 17-9852
Fax: 02381 17-2852
E-Mail-Adresse