Pilotprojekt startet am 5. Februar

Zentralbibliothek an jedem ersten Sonntag geöffnet

Die Stadtbüchereien erproben in diesem Jahr die Sonntagsöffnung in der Zentralbibliothek. An jedem ersten Sonntag des Monats ist die Bibliothek dann von 12:00 – 18:00 Uhr für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Im Mittelpunkt des Konzepts steht die Bibliothek als Lernort: Studierende, Schülerinnen und Schüler können alleine oder in Gruppen die Arbeitsplätze im ganzen Haus nutzen. Darüber hinaus können alle Besucherinnen und Besucher mit einem gültigen Bibliotheksausweis Medien über die Selbstbedienungstechnik entleihen.

Unser Angebot am Sonntag im Überblick:

  • Die Zentralbibliothek ist 2023 an jedem ersten Sonntag des Monats von 12:00 – 18:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Alle Arbeitsplätze stehen für die Präsenznutzung alleine oder in Gruppen zur Verfügung.
  • Die Gruppenräume und Internet-PCs sind nutzbar, eine Reservierung ist nicht erforderlich.
  • Medien aus dem Bestand der Zentralbibliothek (soweit selbstbedienungsfähig) sind per Selbstbedienungstechnik ausleihbar.
  • Das Lesecafé im Erdgeschoss ist geöffnet für den Aufenthalt, der Kaffeeautomat und der Wasserspender sind in Betrieb.
  • Die Kassenautomaten und der Münz-Kopierer stehen zur Verfügung. Der Drucker ist am Sonntag nicht in Betrieb.
  • An der Außenrückgabe können Medien (soweit selbstbedienungsfähig) rund um die Uhr zurückgegeben werden. Die Innenrückgabe ist am Sonntag nicht in Betrieb.
  • Allgemeine Hilfestellung zur Nutzung vor Ort leistet unser Sicherheitsdienst. Eine bibliothekarische Fachberatung findet nicht statt.

Geöffnete Sonntage 2023 im Überblick:

5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober,   5. November und 3. Dezember.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Rahmen dieser erweiterten Öffnungszeiten und über Ihre Rückmeldungen zur Sonntagsöffnung. Dazu stehen Ihnen ab dem 5. Februar ein Online-Formular und ein kurzer Fragebogen in der Bibliothek zur Verfügung.

Sonntag geschrieben auf einer Schiefertafel

© wernerimages – stock.adobe.com

Kontakt

Stadtbüchereien Hamm

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Fon: 02381 17-5751
Fax: 02381 17-105801
E-Mail-Adresse
Internet