Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Wege aus dem Alltagsrassismus

Eigene Privilegien hinterfragen, Rassismus erkennen und dagegen vorgehen: Der Autor Mohamed Amjahid kommt mit praktischen Beispielen und Empfehlungen zu einer Lesung nach Hamm.

Rassismus ist auch im Jahr 2022 fester Bestandteil des Alltags – oft kaum sichtbar, manchmal unbewusst, immer verletzend. Der Autor Mohamed Amjahid macht in seinem Buch „Der weiße Fleck“ auf das Problem aufmerksam und zeigt Möglichkeiten auf, diesen Rassismus zu bekämpfen.

Am Freitag, 1. Juli, dem Tag gegen antimuslimischen Rassismus, liest Mohamed Amjahid um 18 Uhr aus seinem Buch im Mercure Hotel, Neue Bahnhofstraße 3, 59065 Hamm. Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung ist unter https://gstoo.de/derweissefleck erforderlich.

Die Lesung wird vom Netzwerks rassismuskritischer Arbeit in Hamm veranstaltet.

 

Download

Portraitaufnahme des Autors Mohamed Amjahid

© Antoine Midant

Kontakt