Fahrbahndeckenerneuerung

Johannes-Rau-Straße gesperrt

Am Montag, 19. Juli, hat die Fahrbahndeckenerneuerung der Johannes-Rau-Straße (von den Einmündungen "Zum Trinkgut" bis "Zum Torksfeld") begonnen, an die sich Arbeiten an der Hafenstraße anschließen.

Die Arbeiten an der Johannes-Rau-Straße nehmen voraussichtlich drei Wochen in Anspruch. Die verschiedenen möglichen Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Ab dem 5. August startet unter halbseitiger Sperrung der erste Bauabschnitt an der Hafenstraße (von Donnerstag bis Sonntag), eine Woche später kommt der zweite Bauabschnitt (von Donnerstag, 12. August bis einschließlich Sonntag, 15. August. Die Baukosten betragen für die Stadt Hamm insgesamt 315.000 Euro und für den Lippeverband (Schächte auf Höhe setzen) 18.000 Euro.

Asphaltarbeiten

© Thorsten Hübner

Kontakt

Kontakt

Pressestelle

Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381 17-3551
Internet