02.07.2019

Baugebiet "Schulze-Everding"

Lagebeschreibung 
Nach Fertigstellung des 1. Bauabschnittes des Baugebietes "Wohnpark Schulze Everding" zwischen der Horster Straße im Norden, der Stefanstraße im Osten, der Berliner Straße und der Barsener Straße im Westen soll nun der 2. Bauabschnitt folgen. Die Nähe zum Ortszentrum Bockum und dessen Infra- und Versorgungsstruktur, die verkehrsgünstige Anbindung an das ortsübergreifende Verkehrsnetz (inklusive Autobahnnetz) über die Horster Straße sowie die gleichzeitige Nähe von für die Naherholung geeigneten Grünbereichen, führen zu einer besonders exponierten Lage im Stadtbezirk Bockum-Hövel.

Städtebauliche Konzeption
Das städtebauliche Konzept des Wohnparks „Schulze-Everding“ ist von der Grundidee regelmäßig angeordneter Wohncluster oder Nachbarschaften geprägt, die sich nördlich und südlich einer Haupterschließungsstraße aneinander reihen. Die Häuser der einzelnen Cluster sind um eine Wohnstraße mit einem Quartiersplatz bzw. Wendehammerbereich gruppiert und geben dem öffentlichen Raum somit eine bauliche Fassung. Zwischen dem Wohnquartier und dem Sportzentrum verläuft ein großzügiger Grünzug, der unterschiedliche Funktionen aufzunehmen hat. Neben der Integration quartiersübergreifender Wegebeziehungen und einer funktionellen Ergänzung der Sportanlage durch eine multifunktionale Spielfläche werden in diesem Grüngürtel auch Maßnahmen umgesetzt, die sich teilweise aus der ökologischen Ausgleichs- und Ersatzbilanzierung ergeben.

Kennzahlen zu den Grundstücken
Anzahl der Grundstücke 75 - 100
Grundstücksgrößen ca. 160 bis 600 m²
Grundstückspreise keine Angaben
städtische Grundstücke 27
Festsetzungen des Bebauungsplans zur Bebaubarkeit
vorhandenes Baurecht gemäß § 30 BauGB
rechtskräftiger Bebauungsplan Nr. 06.074 - Wohnpark Schulze-Everding -
festgesetzte Nutzung WA - Wohnnutzung
zulässige Gebäudetypen Einzelhaus, Doppelhaus, Hausgruppen
vorgegebene Bauweise offen
zulässige Geschossigkeit I - III
Grundflächenzahl (GRZ) 0,4
Geschossflächenzahl (GFZ) 0,5 - 0,8
Dachformen Satteldach, Pultdach
Allgemeine Information

Sollten Sie nähere Informationen zu dem hier vorgestellten Baugebiet wünschen oder Kaufinteresse haben, können Sie sich bei dem in der rechten Spalte aufgeführten Eigentümer bzw. Vermarkter der Flächen unter den angegebenen Kontaktdaten melden.

Sollten Sie nähere Informationen zu dem bestehenden Planungsrecht durch den rechtskräftigen Bebauungsplan oder zum allgemeinen Baurecht wünschen, können Sie sich bei den in der rechten Spalte aufgeführten Mitarbeiterinnen des Bautechnischen Bürgeramtes unter den angegebenen Kontaktdaten melden.

Bildnachweis
© Foto: Thorsten Hübner, Datenlizenz Deutschland – Land NRW/Vermessungs- und Katasteramt Hamm, 2019 - dl-de/by-2-0 (www.govdata.de/dl-de/by-2-0)
Hinweis: Die genaue Zuordnung der Urheber zu den Bildern entnehmen Sie bitte dem Mouseover-Text der jeweiligen Bilder