31.07.2017

Winterdienst

Eine Winterlandschaft mit Schnee oder auch Eis kann ein prachtvolles Bild und vor allem Kindern eine Menge Spaß bieten. Eine unangenehme Seite des Winters bekommen jedoch häufig Verkehrsteilnehmer zu spüren.

Die Arbeit des Winterdienstes
Damit Sie sich sicher im winterlichen Hamm bewegen können, befreien Mitarbeiter des ASH jeden Winter durchschnittlich 10.000 Straßenkilometer von Eis und Schnee. Hieran ist ein Team von 70 geschulten Mitarbeitern mit acht Groß- und fünf Kleinstreuern beteiligt. Die Winterwartung auf Gehwegen hingegen muss durch die Anliegerinnen und Anlieger erfolgen.

Regelung und Durchführung
Der Winterdienst durch die Stadt Hamm ist laut Rechtssprechung auf die Straßen beschränkt, die als verkehrswichtig und gleichzeitig gefährlich einzustufen sind. Hierzu gehören in erster Linie alle Kreisstraßen und Ortsdurchfahrten in Hamm. Regelungen für die Durchführung des Winterdienstes durch die Bürgerinnen und Bürger sind Bestandteil der Straßenreinigungssatzung (§ 3 Abs. 1 und § 4, Abs. 1, Ziffer 3).

Schneeschieber auf der Werler Straße

Fragen und Antworten zum Winterdienst

Weitere Infos zum Thema