31.07.2017

Müllverbrennungsanlage Hamm

Die MVA Hamm befindet sich in Bockum-Hövel (Am Lausbach 2).
In ihr entsorgen neben der Stadt Hamm auch der Kreis Unna sowie mit Teilmengen die Stadt Dortmund und die Kreise Soest und Warendorf. Anlieferungen von brennbaren Abfällen aus Privathaushalten sowie Gewerbe der Stadt Hamm mit PKW und PKW-Anhänger sowie Transporter erfolgen jedoch nicht direkt zur MVA, sondern werden am Recyclinghof Hamm (Am Lausbach 4) in die dort zur Verfügung stehenden Container gefüllt, die regelmäßig durch den ASH geleert werden.

Entgelte
Preislisten und Anlieferungsbedingungen gelten in erster Linie für Abfälle, die aus dem Stadtgebiet Hamm stammen und von Bürgerinnen und Bürgern oder Gewerbebetrieben aus Hamm angeliefert werden. Andere, ebenfalls an der MVA Hamm angeschlossene Städte und Gemeinden haben gegebenenfalls abweichende Entgelte und Regelungen für eigene Annahmestellen ihrer Bürgerinnen und Bürger. Wenden Sie sich daher bitte bei entsprechenden Fragen an Ihre zuständige Entsorgungseinrichtung.

Internetseite MVA
Alle Informationen über die Organisation, Verfahren und Technik, Abgas-Messwerte u. Ä. erhalten Sie auf der Internetseite der MVA Hamm (s. u.). Hier finden Sie auch das Angebot eines Tausch- und Verschenkemarktes, den Sie nutzen können, wenn Sie kostenlos noch gebrauchsfähige Dinge verschenken oder gegen andere tauschen möchten - eine sinnvolle Weiter-Verwendung von Möbeln, Geräten und anderen Gegenständen, die vielleicht andernfalls auf dem Müll landen würden. 

Weitere Infos zum Thema