06.09.2017

Kompostierung

Der Kompostplatz befindet sich im hinteren Teil des Recyclinghof-Geländes und hat zum Ziel, die angelieferten Grünabfälle von Hammer Bürgerinnen und Bürgern zu hochverwertigen Kompost zu verarbeiten.

Kompostierung
Die natürlichste Verwertung von organischen Küchen- und Gartenabfällen ist die Rückführung dieser Materialien in einen geschlossenen Naturkreislauf. Dies bedeutet: Was im Garten anfällt, wird dem Boden wieder zugeführt und steht den Pflanzen nach Umsetzung und Verrottung der Grünabfälle in Form von Nährstoffen und Humus wieder zur Verfügung. Die Pflanzen bekommen hierdurch alles, was sie benötigen, der Boden ist gesund und ein echter Beitrag zur Abfallvermeidung ist geleistet. Denn die Grünabfälle müssen nicht energieaufwändig eingesammelt, transportiert und verwertet werden.


Mulchen
Die einfachste Methode der Grünabfallverwertung im Garten ist das Mulchen. Hierbei werden die Materialien, auch Rasenschnitt in dünner Schicht und Laub auf dem Gartenboden verteilt bzw. dort belassen. Die Bodenorganismen wandeln diese Grünabfälle je nach Menge mehr oder weniger schnell und ohne weiteres Eingreifen in Humus um.

Eigene Kompostierung
Sie können die Grünabfälle auch auf einen Komposthaufen geben, wo sie nach und nach verrotten. Bei der Kompostierung sind allerdings einige wichtige, aber leicht durchführbare Grundregeln zu beachten. Diese verhindern, dass unangenehme Gerüche entstehen bzw. Ungeziefer angelockt wird, wie häufig befürchtet wird. Dieses ist bei fachgerechter Kompostierung eindeutig nicht der Fall. Sie erhalten dadurch einerseits einen qualitativ hochwertigen Kompost und vermeiden andererseits Belästigungen für sich selbst und benachbarte Grundstücke.

Umfangreiche Infos
Wenn Sie über die unter Downloads erhältlichen Hinweise zur Kompostierung weiter gehende, umfangreiche Informationen sowie konkrete Angaben zu Einsatzmöglichkeiten des gewonnenen Kompostes wünschen, so schickt Ihnen der ASH gerne die ausführliche Broschüre „Kompost-Ratgeber“ des Landes NRW zu. Bei Interesse können Sie diesen mit Angabe Ihrer vollständigen Anschrift bestellen.

Weitere Infos zum Thema

Downloads