16.01.2018

Umweltschutz

Mitmachen beim Frühjahrsputz

Am Samstag, 17. März, findet bereits zum 17. Mal der Frühjahrsputz des ASH und der Bürgerämter statt. Jeder kann als Einzelperson oder Gruppe teilnehmen.

Kindergärten und Schulen können bereits einen Tag vorher am Freitag, 16. März, während der Unterrichts- oder Betreuungszeit Abfall sammeln. „Es wäre klasse, wenn auch in diesem Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger, Kitas, Schulen sowie Vereine mitmachen und sich für den Umweltschutz engagieren. Ich hoffe, dass wir den Teilnehmerrekord aus dem letzten Jahr knacken: Es hatten rund 8.900 fleißige Helfer beim Frühjahrsputz mitgemacht und dafür gesorgt, dass Hamm noch sauberer wird“, sagt ASH-Betriebsleiter Reinhard Bartsch.

Wie in den letzten Jahren dürfen sich die Teilnehmer wieder auf die „Frühjahrsputz-Tombola“ freuen. So funktioniert die Teilnahme: Jeder Teilnehmer füllt eine Teilnehmerkarte aus, die quasi die Eintrittskarte für die „Frühjahrsputz-Tombola“ ist. Die Gewinne werden nicht – wie sonst bei einer Tombola – dem jeweiligen Gewinner zugeordnet, sondern der Gewinner kann sich den Gewinn selbst aussuchen, den er gerne haben möchte. „Als Dankeschön warten auf die fleißigen Helfer Gewinn-Chancen wie ein Tag mit der Müllabfuhr oder ein Tag als Tierpfleger“, erläutert Bartsch.

Neben diesen Erlebnispreisen gibt es auch noch eine Jahreskarte für den Maxipark sowie einen Wertgutschein für das Maximare zu gewinnen. Die Gewinne werden nicht – wie bei einer normalen Tombola – dem jeweiligen Gewinner zugeordnet, sondern der Gewinner kann sich den Gewinn selbst aussuchen, den er gerne haben möchte. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Extra-Preisverlosung unter den Schulen und Kitas: Jede Kita, Grund- bzw. Förderschule sowie weiterführende Schule hat die Möglichkeit, jeweils 500 Euro zu gewinnen, die für den Förderverein gespendet werden. Registrieren können sich die Kitas und Schulen mit einer Extra-Teilnahmekarte, die sie per Post an den ASH senden.

Für die Stadtbezirke gibt es auch wieder eine „Finanzspritze“: Jeder Stadtbezirk erhält vom ASH 100 Euro Zuschuss für die Beköstigung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Um gut für den Frühjahrsputz gerüstet zu sein, stellt der ASH allen großen und kleinen Helfern besonders feste und witterungsbeständige Handschuhe zur Verfügung. Ebenso gibt es orangefarbene, reißfeste Frühjahrsputzsäcke, in denen der Müll gesammelt und zur kostenlosen Abholung durch den ASH bereitgestellt werden kann“, so Bartsch.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bis zum 2. März die Möglichkeit, sich bei den Bürgerämtern oder hier für den Frühjahrsputz anzumelden. Der Einsendeschluss für alle Teilnehmerkarten für die Verlosung ist der 25. März 2018.

Weitere Infos zum Thema

Downloads