27.09.2017

Vegetationszeit

Biotonne im ganzen Stadtgebiet erhältlich

Von Frühling bis Herbst ist Gartenzeit: Es gibt viel im Garten zu tun. Äste und Sträucher werden geschnitten, der Rasen wird vertikutiert und gemäht und Beete von Unkraut entfernt – jede Menge Grünabfall fällt an.

Der ASH empfiehlt hierfür die Kompostierung des Grünabfalls und auch des Bioabfalls aus der Küche im eigenen Garten. „Dieses ist die sinnvollste Möglichkeit, organische Abfälle in den Naturkreislauf zurückzuführen“, erklärt ASH-Betriebsleiter Reinhard Bartsch und nennt eine weitere oder zusätzliche Alternative: „Für die Bürgerinnen und Bürger bietet der ASH seit 2015 die Biotonne im gesamten Stadtgebiet an. In dieser können alle organischen Küchen- und Gartenabfälle entsorgt werden. Wichtig ist, dass Bio- und Grünabfälle frei von Schad- und sonstigen Fremdstoffen sind.“ Die Biotonne ist in zwei Größen erhältlich: 120-Liter und 240-Liter. Sie können entweder ganzjährig genutzt werden oder als Saisontonne mit einer Abfuhr von Anfang März bis Ende November.