10.11.2015

Wirtschaftsfaktor Innenstadt

Eine lebendige und umsatzstarke Innenstadt trägt in großem Maße zu einer Attraktivitätssteigerung der Gesamtstadt bei und verbessert somit die Lebensqualität aller Bewohner. Der Einzelhandel ist die ökonomische Grundlage des Stadtzentrums; er schafft eine große Zahl von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und erzielt erhebliche Umsätze sowie Steuereinnahmen.

Von den 922 Einzelhandelsbetrieben in Hamm befinden sich 285 Unternehmen unmittelbar in der Innenstadt. Die vielen inhabergeführten Geschäfte und Filialisten tragen mit einem Umsatz von jährlich knapp 250 Millionen Euro auf einer Verkaufsfläche von 62.210 m² bedeutend zum Einzelhandel-Gesamtumsatz in der Lippestadt von mehr als 935 Millionen Euro bei. Der Einzelhandel in Hamm, mit besonderem Schwerpunkt auf die innerstädtischen Betriebe in der City, ist daher ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt und entscheidend für deren Wettbewerbsfähigkeit. 

Weitere Kennzahlen zum Thema Wirtschaft und Einzelhandel finden Sie auch auf der Homepage der Hammer Wirtschaftsförderung.

Weitere Infos zum Thema