19.05.2017

Hammer Hotels und Gasthäuser

Tagungsgeschäft sorgt für mehr Gäste

Hohe Belegungszahlen konnten die Hammer Hotels und Gasthäuser im ersten Quartal des Jahres verzeichnen. Das geht aus einer Statistik von IT.NRW hervor.

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Gästeankünfte (Januar bis März 2017: 25.468) und Übernachtungszahlen (37.179) in den ersten drei Monaten 2017 um 20 bzw. 19 Prozent. Grund für die Zuwächse ist vorrangig das „brummende“ Tagungsgeschäft, das auf die verkehrstechnisch hervorragende Lage Hamms und die aktuell insgesamt wachsende Konjunktur zurückzuführen ist.

Der Fahrradtourismus zieht daneben erfahrungsgemäß ab dem zweiten Quartal viele Menschen in die Stadt an der Römer-Lippe-Route.