09.03.2016

Der Seniorenbeirat der Stadt Hamm

Der neue Seniorenbeirat hat in seiner konstituierenden Sitzung am 4. März seine Arbeit aufgenommen. Ursprünglich sollte die Zusammensetzung schon bei den für November 2014 anberaumten Wahlen geklärt werden, doch leider hatten sich nicht genügend Kandidaten gemeldet, um umfangreiche Wahlen durchzuführen.

 

Der Rat der Stadt Hamm berief daher alle Interessenten, die termingerecht und vollständig ihre Wahlunterlagen eingereicht hatten, ohne Wahlen zu Mitgliedern des neuen Seniorenbeirates und die Bezirksvertretungen nutzen die Zeit, Mitglieder für die teils unbesetzten Plätze in den Stadtbezirken zu benennen.

In ihrer konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder des neuen Seniorenbeirates Franzis Schwarz zur Vorsitzenden. Frau Schwarz gehört dem Seniorenbeirat bereits seit zwei Wahlperioden an. Stellvertretende Vorsitzende sind mit Joachim Fiedler und Karl-Heinz Lang zwei neue Gesichter innerhalb des Gremiums. Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann gratulierte der neuen Vorsitzenden und ihren beiden Stellvertretern und sicherte dem Seniorenbeirat seine volle Unterstützung zu.

Viel Arbeit erwartet den Seniorenbeirat in der nächsten Zeit. Da der Rat den Seniorenbeirat zunächst nur für zwei Jahre berufen hat, soll diese Zeit genutzt werden, ein neues und tragfähiges Konzept zu den Aufgaben und zur Zusammensetzung eines zukünftigen Seniorenbeirates zu entwickeln.