22.01.2016

Ambulante Dienste

Ambulante Pflegedienste versorgen kranke, pflegebedürftige und behinderte Menschen zu Hause. Sie ergänzen die häusliche Pflege und sind oft eine Voraussetzung für den längstmöglichen Verbleib in der eigenen Wohnung und der gewohnten Umgebung.

Die Kosten einer medizinischen Behandlungpflege nach Verordnung des Arztes trägt in der Regel die Krankenkasse. Sind Pflegebedürftigkeit festgestellt und Pflegesachleistungen bei der zuständigen Pflegekasse beantragt worden, werden die Kosten für die Pflegeleistung und notwendige hauswirtschaftliche Versorgung ganz oder teilweise über die Pflegeversicherung getragen. Es ist daher ratsam, sich bei der zuständigen Krankenkasse/Pflegekasse zu erkundigen, welche Leistungen übernommen werden.

Das aktuelle Adressenverzeichnis der anerkannten ambulanten Pflegedienste steht Ihnen als Download zur Verfügung oder kann unter nachfolgender Rufnummer angefordert werden:

Weitere Infos zum Thema

Downloads