12.10.2017

Angebot für karitative Vereine, Organisationen und Verbände

Freie Plätze in Hammer-zeigen-Herz-Hütten

Auch in diesem Jahr können sich auf dem Hammer Weihnachtsmarkt wieder gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Hamm in fünf Hütten unter dem Titel „Hammer zeigen Herz“ präsentieren.

Viele karitative Vereine, Organisationen und Verbände nutzen das kostenfreie Angebot der Stadt Hamm, um weihnachtliche Produkte für den guten Zweck zu verkaufen: Die Bandbreite der Angebote reicht vom selbstgebastelten Spielzeug bis zur selbst gekochten Marmelade. Gleichzeitig bietet sich in den fünf Hütten „Hammer zeigen Herz“ immer wieder Gelegenheit, um die Gäste des Hammer Weihnachtsmarktes über die eigene Arbeit zu informieren.

„Mit diesem kostenfreien Angebot wollen wir das soziale Engagement in unserer Stadt würdigen – und den Vereinen und Organisationen eine Plattform bieten“, erklärt Rainer Berges vom Amt für Soziale Integration. „In diesem Jahr haben bereits über 20 Gruppen einen Platz in unseren Hütten reserviert: Einige Restplätze stehen aber noch zur Verfügung.“

Interessenten können sich an Rainer Berges unter nebenstehenden Kontaktdaten wenden. Der Hammer Weihnachtsmarkt wird am 27. November um 17 Uhr durch Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann eröffnet.