12.06.2017

„Tag der Architektur“ am 24./25. Juni

Besondere Architektur zu besichtigen

Torbogenhaus, Rettungsweg-Stahltreppe oder  Haldenzeichen: Am Samstag, 24. Juni, und Sonntag, 25. Juni präsentieren sich anlässlich des alljährlichen „Tag der Architektur“ zehn ganz unterschiedliche Hammer Objekte, die die Vielfalt der Architektur widerspiegeln. 

Bauherren, Architekten und Stadtplaner stellen ihre Ideen und Konzepte am gebauten Beispiel in Form von Führungen vor – und  laden architekturinteressierte Bürgerinnen und Bürger zum Gespräch ein. Von der Stadt Hamm als Bauherrn werden zum Beispiel das Torbogenhaus auf Schloss Oberwerries und das erste Haldenzeichen auf Schacht Franz Nord im Lippepark präsentiert. An der Maximilianhalle kann man sich über einen besonderen baulichen Rettungsweg informieren – eine freitragende Stahltreppe mit einer Spannweite von 20 Metern. 

Eine komplette Liste mit den Hammer Objekten sowie den Führungs- und Besichtigungsterminen gibt es auf der Internetseite der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (s. u.).

Weitere Infos zum Thema