01.12.2016

Augen auf Hamm: Stadttouren 2017

Tolle Premieren

Was Polizeipräsidium, Museumseisenbahn und Kurhaus gemeinsam haben? Die drei sind Premierenorte im Rahmen der Stadttouren 2017, bei denen die Gäste hinter die Kulissen blicken können. Sie gehören zu den neuen Touren des vielseitigen Stadttourenprogramms.
 
„Die Touren sind sicher auch eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten “, werben Dr. Alexander Tillmann (Geschäftsführer Verkehrsverein Hamm e.V.) und Andrea Kuleßa vom Stadtmarketing bei der Vorstellung des Programms. „Zusätzlich bieten wir ein Winter-Spezial an, mit Terminen zwischen den Feiertagen und Anfang des Jahres.“

Präsentation der Stadttouren 2017

(v. l. n. r.: Andrea Kuleßa (Stadtmarketing), Martin Brunsmann ( Stadtführer als Figur des Mönchs Honorius Hellweg), Dr. Alexander Tillmann (Geschäftsführer Verkehrsverein Hamm e.V.), Mathias Münch (Stadtführer als Figur des Presbyter)

„Auch im kommenden Jahr haben wir unser Angebot erweitert und viele Premieren ausgearbeitet“, beschreiben Tillmann und Kuleßa das neue Programm. Nicht nur „Hinter den Kulissen“ sei erfahrungsgemäß der Renner, auch Erlebnistouren und stadtgeschichtliche Themen seien immer wieder spannend. „Macht und Pracht“ beispielswiese ist ein neuer Rundgang zur Architektur der Bauten im Behördenviertel. Ein Stadtspaziergang ist auch die „Mühlentour“ zu ehemaligen Mühlenstandorten und zur Mühlengeschichte. Und um Menschen geht es bei den „Querdenkern“. Dort werden einige aus Hamm vorgestellt, die den Mut zum Widerspruch gegen Verhältnisse in Staat oder Gesellschaft hatten.

Es gibt eine Fortsetzung mit Lore Schummelowski und Kalleinz Kwatschkowicz, die den Gästen auch bei der „Flunkertour III“ vor die Wahl stellen: Wahrheit oder Lüge. Mitmachen können die Gäste zudem bei der neuen „Lumpentour – ein mittelalterliches Krimiquiz“.

Sportlich wird es bei den neuen Radtouren auf der „Marathonstrecke per Rad“ oder den „HAMMer Höhen“. Letztere sind drei Radtouren unterschiedlicher Länge, von entspannt bis anspruchsvoll mit dem Mountainbike - und immer mit tollen Ausblicken. „Kunst und Kulinarik“ beschreibt die neuen Touren im Martin-Luther-Viertel, wenn es um das Radio- und Tonmuseum, das Filmmuseum, Läden und Handwerk, die Künstlerateliers oder den kulinarischen Rundgang geht. In historischen Gewändern geht es weiterhin mit Lina der Magd, dem Nachwächter und dem Mönch Honorius Hellweg durch die Innenstadt.

Selbstverständlich wieder im Programm sind die beliebten Segway-Touren „Lippepark“ und „Schlössertour“. Räumlich weiter geht es bei der Motorradtour, nämlich bis zur Burg Altena, dem Familiensitz des Stadtgründers Graf Adolf von der Mark. „Erstmals bieten wir außer der Stadtrundfahrt in Hamm auch eine ganztägige Bustour in die Hammer Geschichte mit Führungen und Besichtigungen, unter anderem auf der Burg Altena, an“, beschreiben Tillmann und Kuleßa eine der neuen Ideen.

Ein Testballon seien die Feierabendtouren. Das sind Stadtrundgänge im Lippepark, entlang von Lippe und Ahse sowie der Stolpersteine, die innerhalb der Woche direkt nach der Arbeit um 18 Uhr starten. Aufgrund der Nachfrage gibt es 2017 auch Neuauflagen mit der Besichtigung des Oberlandesgerichts, des Stadtarchiv oder der Ringanlagen.

Selbstverständlich weiterhin im Angebot sind beliebte Klassiker: die rund 80 Kilometer lange MAXI-Radroute, die Zechentour, die Tour durch die Lippeaue, „Mondänes Bad Hamm“ rund um den Kurpark, „Schloss Heessen“, wo die Schülerinnen und Schüler der AG Schlossgeschichte in Kostüme und die Rolle der Erzähler schlüpfen, oder die Besichtigung des Sri Kamadchi Ampal Tempels.

Für alle, die gerne etwas gemeinsam unternehmen möchten mit der Familie, Freunden bei einem Betriebsausflug und einer Firmen- oder Weihnachtsfeier. „Die Touren könnten auch zum Wunschtermin gebucht werden“, werben Tillmann und Kuleßa für das individuelle Angebot.

Die Broschüre ist unter anderem in den Bürgerämtern und bei der „Insel“ am Bahnhof erhältlich und steht hier als Download zur Verfügung. Karten gibt es im Vorverkauf in der „Insel“ oder bequem im Online-Shop (s. u.).

Weitere Infos zum Thema

Linktipps
Download