30.06.2017

13 neue Kollegen für die Feuerwehr

OB begrüßt Feuerwehr-Nachwuchs

13 neue Mitarbeiter begrüßte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann im Rathaus, die am 1. Juli eine Ausbildung bei der stätischen Feuerwehr beginnen.

OB begrüßt Feuerwehr-Nachwuchs

Zu den neuen Feuerwehrleuten zählen acht Brandmeisteranwärter, zwei Brandoberinspektoranwärter sowie drei Mitarbeiter externer Arbeitgeber, die bei der Stadt Hamm die Ausbildung durchlaufen. „Ich freue mich, dass Sie sich für die Stadt Hamm als Arbeitgeber entschieden haben. Auf Sie wartet eine interessante und anspruchsvolle Ausbildung in einem spannenden Beruf. Ich wünsche Ihnen einen guten Start bei der Stadt Hamm“, erklärte der Oberbürgermeister.

Die neuen Kollegen hatten sich im Bewerbungsverfahren unter mehr als 300 Bewerbern durchgesetzt. Die Ausbildung dauert bei den Brandmeisteranwärtern 18 Monate, bei den Brandoberinspektoranwärtern drei Jahre. „Die Neueinstellungen sollen im Schwerpunkt altersbedinge Abgänge durch Pensionierungen abfangen. Außerdem reagieren wir mit den Einstellungen auf die üblichen Personalbewegungen. Mit den jungen, motivierten Mitarbeitern sind wir für die Zukunft gut aufgestellt“, führte Feuerwehrdezernent Markus Kreuz aus.