07.11.2017

Veranstaltungen bis zum 24. November

Literarischer Herbst 2017

Am 05. November hat der bekannte Literaturkritiker Denis Scheck in der ThomasKulturKirche den 21. "Literarischen Herbst" in Hamm eröffnet. Diese Woche erwartet Sie jeden Abend ein neuer literarischer Leckerbissen.

Die Stadtbüchereien Hamm mit dem Freundeskreis Stadtbücherei Hamm e.V., der Hammer Buchhandel (Buchhandlungen Akzente, Harms, Peters und Stern), der Kirchenkreis Hamm, der Unternehmensverband Westfalen-Mitte e.V. sowie der Westfälische Anzeiger als Kooperationspartner der gesamten Reihe freuen sich auf Begegnungen mit bekannten und weniger bekannten Schriftstellerinnen bzw. Schriftstellern und natürlich auf Sie.

Karten im Vorverkauf sind grundsätzlich preiswerter als an der Abendkasse! Vorverkaufsstellen sind die Zentralbibliothek (im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1), der Westfälische Anzeiger (Widumstraße 12) und die Buchhandlung Harms (Alter Uentroper Weg 189). Telefonische Reservierungen innerhalb Hamms sind nicht möglich. Bei Kartenwünschen von außerhalb Hamms werden die Karten gegen Rechnungslegung bei einer Gebühr von 1,50 € je Bestellung versandt. Berechtigt zum ermäßigten Eintritt sind Schüler, Studenten, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 70 % (Begleitperson, soweit erforderlich, gegen Nachweis frei), Zivildienstleistende und ALG II-Empfänger. Ein Ausweis ist erforderlich.

Wir sind überzeugt, Ihnen ein spannendes und vielfältiges Programm zusammengestellt zu haben und wünschen: Viel Spaß beim Hören und Lesen!

Weitere Infos zum Thema