17.08.2017

Trödel, Nippes oder Kitsch Open-Air

Restplätze beim Flohmarkt im Ring

Von der Goethestraße bis zum Otto-Krafft-Platz erstreckt sich der „Flohmarkt im Ring“ auch bei der zweiten Auflage in diesem Jahr, am 26. August. Trödel, Nippes und Kitsch finden von 9 bis 15 Uhr neue Besitzerinnen und Besitzer.

Liebevoll arrangiert auf den Tapeziertischen, die zu Ladentheken umfunktioniert werden oder in großen Kisten, in denen eine bunte Sammlung zu finden ist.

Nach der Premiere im Mai waren die Rückmeldungen auf die vergrößerte Fläche so gut, dass sich der Veranstalter Verkehrsverein Hamm e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing dazu entschlossen hat, noch mehr Platz für Händlerinnen und Händlern anzubieten. Bisher haben 170 Trödler einen Platz gebucht, einige wenige Restplätze gibt es noch für Kurzentschlossene.

Da an diesem Wochenende auch La Fête no. 18 stattfindet, können Trödler und Gäste den Tag entspannt im Martin-Luther-Viertel ausklingen lassen.

Das Anmeldeformular steht unten auf dieser Seite als Download zur Verfügung und kann ausgefüllt per Fax an den Verkehrsverein gesendet werden.

Weitere Infos zum Thema

Linktipp