03.07.2017

Ehrenamtsfest 2017: Anmeldungen ab sofort möglich

„Die richtige Form der Würdigung“

 „Das Ehrenamt macht reich“ – unter diesem Motto lädt die Stadt Hamm am 2. September zum diesjährigen Ehrenamtsfest in den Kurhausgarten. „Ab sofort ist es wieder möglich, Menschen für das Ehrenamtsfest vorzuschlagen, die sich in besonderer Weise hervorgetan haben“, erklärte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann bei einem Pressetermin im Kurhausgarten.

v. li. n. re.: Reiner Berges, Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Wolfgang Müller
v. li. n. re.: Reiner Berges, Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Wolfgang Müller

„Das Ehrenamt macht reich“ – unter diesem Motto lädt die Stadt Hamm am 2. September zum diesjährigen Ehrenamtsfest in den Kurhausgarten. „Ab sofort ist es wieder möglich, Menschen für das Ehrenamtsfest vorzuschlagen, die sich in besonderer Weise hervorgetan haben“, erklärte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann bei einem Pressetermin im Kurhausgarten. „Ich bin mir sicher, dass wir auch diesmal einen tollen Nachmittag mit rund 600 Gästen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Ehrenamtes verbringen werden.“ 

Für das diesjährige Ehrenamtsfest habe man bewusst ein Motto gewählt, das auf den ersten Blick irritiere. „Für viele Menschen klingt es nach einem Gegensatz, dass das Ehrenamt reich macht. Auch aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass dieser Satz tatsächlich stimmt. Ehrenamtliche sind in der Regel glückliche und erfüllte Menschen. Darüber hinaus macht das Ehrenamt unsere Gesellschaft reich. Das Ehrenamtsfest soll ein Zeichen dafür sein, dass uns das freiwillige Engagement nicht selbstverständlich ist.“ Weiter sagte der Oberbürgermeister, dass es auch in diesem Jahr sein Ziel sei, jedem Gast persönlich für das jeweilige Engagement zu danken. „Das Ehrenamtsfest hat sich über die Jahre ständig weiterentwickelt und gehört längst mit zu den größten Veranstaltungen der Stadt Hamm. Auf kaum eine andere Veranstaltung werde ich im Laufe des Jahres so häufig angesprochen wie auf das Ehrenamtsfest: Die Rückmeldungen zeigen mir, dass wir mit dieser Veranstaltung die richtige Form zur Würdigung des Ehrenamtes gefunden haben – auch wenn es immer nur eine Geste sein kann.“ 

Für den 2. September verspricht der Oberbürgermeister wie in der Vergangenheit ein buntes Programm für alle Generationen: „Details werden heute selbstverständlich noch nicht verraten. Aber so viel kann ich schon heute sagen: Es lohnt sich auch diesmal, am Ehrenamtsfest der Stadt Hamm teilzunehmen.“ Vorschläge können bis zum 20. August per E-Mail an Reiner Berges (berges@stadt.hamm.de) vom Amt für Soziale Integration geschickt werden. Die entsprechenden Vordrucke finden Sie hier.