24.01.2018

Steuern und Benutzungsgebühren

Bescheide für Grundbesitzabgaben und Hundesteuer

Rund 68.000 Bescheide für Grundbesitzabgaben und Hundesteuer für das Jahr 2018 verschickt die Stadt Hamm in dem kommenden Tagen. Die Bescheide gehen den Bürgerinnen und Bürgern voraussichtlich ab Freitag, 26. Januar, zu.

Erfahrungsgemäß haben viele Bürgerinnen und Bürger Nachfragen zu den Bescheiden. Diese können an das Amt für Finanzen und Steuern gerichtet werden. Die Telefonnummern und E-Mail-Adressen der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf dem Bescheid oben rechts zu finden. Daneben besteht natürlich auch die Möglichkeit zur persönlichen Kontaktaufnahme im Amt für Finanzen und Steuern in der Bismarckstraße 1.

Fragen und Antworten zum Thema sind auch im Online Bürgerservice unter „G“ wie Grundbesitzabgaben und „H“ wie Hundesteuer zu finden.

Die Stadt bittet zu beachten, dass aufgrund der Vielzahl der Bescheide und der zu erwartenden Rückfragen die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den ersten Wochen nach dem Versand der Bescheide eingeschränkt sein kann.

Weitere Infos zum Thema