11.08.2017

Die Aktion "Naturprofi" - ein Weg für Kinder zurück zur Natur

Kinder als Naturprofis

Um das Engagement und Interesse der Kinder für die Umwelt zu würdigen, wurde die Aktion "Naturprofi" ins Leben gerufen. Viele der heutigen Naturprofis waren noch gar nicht geboren, als 2002 bei der ersten Verleihung die ersten Urkunden überreicht wurden. Nach inzwischen 26 Verleihungen wurden schon rund 1.450 Naturprofis geehrt – eine beeindruckende Zahl!

Wie man ein Naturprofi wird
Kinder, die zum ersten mal an einer Veranstaltung des Umweltkalenders teilnehmen, bekommen einen so genannten Naturprofiausweis ausgehändigt. Bei jeder Teilnahme bekommen sie einen Stempel in den Ausweis. Bei vier gesammelten Stempeln, haben die Kinder bewiesen, dass sie sich für die Natur und ihren Schutz interessieren und sich auskennen – eben dass sie „Naturprofis" sind.

Auszeichnung als Naturprofi
Als Belohnung werden die Kinder als Naturprofis ausgezeichnet. Sie bekommen eine Einladung zur Naturprofi-Verleihung. Zwischen 70 und 100 Kinder werden bei den Verleihungen gemeinsam mit Eltern und/oder Großeltern geehrt. Dabei überreichen der Vorsitzende des Umweltausschusses und der Umweltdezernent die Naturprofi-Urkunden und ein kleine Überraschung als Anerkennung für das gezeigte Engagement. Aufgrund des großen Erfolges gibt es inzwischen zwei Preisverleihungen pro Jahr.

Das Naturprofi - Logo
Um der Aktion „Naturprofi" ein eigenes "Gesicht" zu geben, wurde im Rahmen eines Wettbewerbs an den Hammer Schulen ein Logo entworfen. In dem Logo finden sich die Elemente der Natur und das Wappen der Stadt Hamm wieder Das Logo der Siegerin Marina Disselbrede schmückt nun den Naturprofiausweis und die Urkunde.