10.03.2015

Angebote

Das Stadtarchiv ist mehr als ein Ort des Bewahrens. Seine vom Umgang mit der Vergangenheit geprägten Aufgaben sind nicht Selbstzweck sondern auf die Zukunft gerichtet. Zielsetzung ist es, ein bedarfsgerechtes und bürgerorientiertes Leistungsangebot aufzubauen. Als "offenes" Haus möchte das Stadtarchiv neben verwaltungsinternen Nutzern vermehrt Zielgruppen aus der Bürgerschaft ansprechen, um im Interesse historischer Bildungsarbeit die Archivnutzung zu fördern.

Zur Angebotspalette des Stadtarchivs gehören:

Veröffentlichungen zur Hammer Stadtgeschichte

 

Veranstaltungen zu stadtgeschichtlichen Themen

  • Ausstellungen,
  • Vorträge und
  • Lesungen, selbständig oder im Rahmen übergreifender Veranstaltungen wie:
  • Tag der Archive (alle zwei Jahre)
  • Hammer Kulturnacht (jährlich)

 

Führungen

  • allgemeine Archivführungen
  • Ausstellungen
  • Exkursionen

 

Beratung

  • für Vereine und Einzelpersonen zur fachgerechten Archivierung von Schriftgut und Fotos
  • Vermittlung von Lesefähigkeit alter Schriften und Dokemnte im Rahmen regelmäßiger Sprechsteunden. Die Termine werden regelmäßig unter Aktuelles veröffentlicht.
  • Schulen (Projekt Archiv und Schule, Facharbeiten, Praktika)

 

Fachpraktika im Stadtarchiv für

  • Schüler verschiedener Schulstufen zur beruflichen Orientierung
  • Auszubildende, beispielsweise im Rahmen der Ausbildung zur/zum Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste
  • Studierende im Rahmen eines Studiums der Geschichte

 

Öffentlichkeits- und Pressearbeit