21.12.2016

Spiegelsaal

Der repräsentative Spiegelsaal befindet sich im Altbau des Kurhauses; für viele festliche Anlässe, aber auch für Tagungen und Seminare empfiehlt sich der Saal schon aufgrund seiner optimalen Größe und der charakteristischen Altbau-Fensterfront mit dem einmaligen Ausblick ins Grüne: der Spiegelsaal bietet einen wunderschönen Ausblick in den gepflegten Kurpark Bad Hamm.

Weitere unterschiedlich große Tagungsräume, ein Restaurant, die Kurparkschänke und ein Biergarten komplettieren das Raumangebot im und um den Altbau. Die Tagungsräume in der ersten Etage: Raum "Tom Hamme", "Nienbrügge" und "Von der Mark" werden von der Kurhaus-Gastronomie vermietet.

Bestuhlung

Der Spiegelsaal hat eine Größe von ca. 165 m², bei einer Länge von 17,9 m, einer Breite von 9,2 m und einer Höhe von 6 m.

In der klassischen Reihenbestuhlung bietet der Saal damit bis zu 150 Plätzen Raum. Bei parlamentarischer Bestuhlung fasst der Saal 80 Sitzplätze; in der Bankettbestuhlung kommt man auf 100 Plätze. Arrangiert man die Plätze U-förmig oder in Blockform so kommt man jeweils auf bis zu 50 Sitzmöglichkeiten.