26.04.2016

Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Hamm (PSAG)

Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft wurde  1987 gegründet. Sie ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Menschen, die in der psychosozialen Versorgung tätig sind.
Es gibt verschiedene Arbeitskreise mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • AK “Eltern, Kinder und Jugendliche“
  • AK “Nachsorge für psychisch kranke und behinderte Mitbürger
  • AK “Gewalt gegen Frauen und Mädchen“
  • AK “Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung“

Die Arbeitskreise wählen Delegierte in den Sprecherrat, welcher die PSAG nach außen vertritt. Die Vorsitzende der PSAG ist Frau Dr. Vogel.

Regelmäßig finden Plenumstreffen im Rahmen einer Fachveranstaltung, statt. Dort berichtet der Sprecherrat bei Bedarf über die Aktivitäten des letzten Jahres und die Arbeitsgruppen erstatten Bericht über die laufende Arbeit.

Alle 2 Jahre organisiert die PSAG den “Tag der gemeindenahen Psychiatrie“, welcher unter ein Leitthema gestellt wird.

Mitglieder der PSAG und Einrichtungen der örtlichen Anbieter werden eingeladen sich durch Info-Stände und Aktionen der Öffentlichkeit vor zustellen.
Die PSAG wird von Seiten der Stadt Hamm strukturell begleitet und unterstützt.