05.09.2017

Hammer Innenstadt lud zum Frühlingsfest ein

Frühlingsfest mit Autoschau, Klimameile und Oldtimertreff in der Hammer Innenstadt
   
Am Sonntag, 2. April 2017 luden die Kaufleute in der Hammer Innenstadt zum Frühlingsfest mit einem abwechslungsreichen Programm ein. In der Fußgängerzone und an der Pauluskirche erwartete die Besucher eine Autoschau, die Umweltmeile am Bahnhof stand unter dem Motto „Hamm klimafreundlich mobil“ und beim Oldtimer-Treff in der Bahnhofstraße konnten sich die Oldtimer-Freunde zu Hamm erFahren anmelden. Im Martin-Luther-Viertel und im Allee-Center konnten die Besucher unterhaltsame Musik erleben. Das Rahmenprogramm war ganz auf den Frühlingsstart abgestimmt und lud zum Verweilen ein.

Im Martin-Luther-Viertel wurde den Kunst- und Kulturliebhabern ein buntes Programm geboten. Auf "Leonardos-Bühne" spielten an diesem Tag drei verschiedenen Bands. Aktionsreiche Kunst bot die Galerie und Genuss - Besucher durften ihre Interpretation des Frühlings auf Leinwänden verewigen. Die einzelnen Kunststücke können ab sofort in der Galerie und Genuss im Martin-Luther-Viertel zugunsten eines guten Zweckes ersteigert werden. Die Caritas bot an ihrem Stand den Besuchern eine Postkartenaktion an, von dort aus konnten Karten beschrieben und direkt an die Lieben versendet werden.

Die Autoschau in der Weststraße und an der Pauluskirche ließ die Herzen der Autoliebhaber höher schlagen. Elf Hammer Autohäuser waren an diesem Tag mit rund 80 neuen Fahrzeugen vor Ort. Sie standen den Besuchern mit fachlichen Gesprächen zur Verfügung und vereinbarten auch Termine für Probefahrten.

Mit Spaß klimafreundlich mobil sein - wie das geht, zeigten zahlreiche Stände auf dem Willy-Brandt-Platz. So standen umweltfreundliche Fahrzeuge wie Fahrräder, Pedelecs, E-Bikes und E-Mobile zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren bereit.

Bildnachweis
© lily - Fotolia.com, Thorsten Hübner
Thorsten Hübner