10.03.2015

Das Familienbüro der Stadt Hamm

Mit der Einrichtung des Familienbüros zum Jahresbeginn 2008 setzt die Stadt Hamm ein Zeichen für mehr Familienfreundlichkeit. Das Leben in einer Familie stellt Menschen tagtäglich vor vielfältige Herausforderungen und die Stadt Hamm möchte sie dabei unterstützen.

Ziel des Familienbüros ist es, am Aufbau familienfreundlicher Strukturen in der Stadt Hamm mitzuarbeiten und bereits bestehende Angebote zu vernetzen und zu fördern.

Als zentrale Anlaufstelle für Eltern, Kinder, Fachkräfte und Interessierte zu allen Fragen der Familienfreundlichkeit und familienbezogenen Leistungen in Hamm bietet das Familienbüro vielfältige Unterstützung für Familien.

  • Das Familienbüro unterstützt, bündelt, koordiniert und regt Initiativen an die für Familien hilfreich sind.

  • Das Familienbüro berät, wenn es um Unterstützungs- und Betreuungsleistungen für Familien geht und vermittelt an entsprechende Institutionen.
  • Das Familienbüro macht auf Möglichkeiten und Angebote für Familien in Hamm aufmerksam und macht diese bekannt.
  • Diverse Broschüren zu den bestehenden familienfreundlichen Angeboten in allen Lebensbereichen insbesondere zur Kinderbetreuung, zur Freizeit oder den städtischen Leistungen vermitteln Transparenz.
  • Das Familienbüro führt Elternbefragungen durch, um ein Stimmungsbild der Familien in unserer Stadt zu erhalten.
  • Und das Familienbüro unterstützt Betriebe bei der Umsetzung von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen.

 

Das Familienbüro ist  Koordinationsstelle für die „Hammer Allianz für Familie und Kinder“.

 

 

Weitere Infos zum Thema