27.03.2017

Netzwerk Demenz

Informationen und Beratungsangebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Was ist Demenz?
Demenz ist der Oberbegriff für Erkrankungsbilder, die mit einen Verlust der geistigen Funktionen wie Denken, Erinnern, Orientierung und Verknüpfen von Denkinhalten einhergehen und die dazu führen, dass alltägliche Aktivitäten nicht mehr eigenständig durchgeführt werden können.

Wer ist das Netzwerk Demenz?
Das Netzwerk Demenz Hamm ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Menschen, die sich beruflich oder ehrenamtlich für die von Demenz betroffenen Menschen in der Stadt Hamm engagieren.

Ziele des Netzwerkes sind:

  • Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern
  • durch Transparenz und regelmäßigen Austausch Synergien und Kooperationen zu bilden
  • Betroffenen oder Angehörigen von Betroffenen in Fragen rund um die Demenz zur Verfügung zu stehen. Hierzu werden Kontaktdaten in der Datenbank Netzwerk Demenz durch die Stadt Hamm bereitgestellt.
  • Defizite in der Versorgungsstruktur zu benennen und an Lösungen mitzuarbeiten
  • Angebotsinformationen zusammen zu tragen, zu aktualisieren und ggf. neue Angebote anzuregen
  • Informationen über Angebote für Demenzkranke in die Bevölkerung zu tragen

Menschen mit Demenz und deren Angehörige sollen durch Vernetzung von Beratungs- und Hilfsangeboten wohnortnah und unbürokratisch unterstützt und entlastet werden.
Die interessierten Personen können sich zu folgenden Themenbereichen in Bezug auf Demenz informieren und kompetente Ansprechpartner in Hamm finden.

Die Träger können ihre Aktionen und  Aktivitäten zum Thema Demenz im Veranstaltungskalender der Stadt Hamm anmelden. Bei Interesse bitte einen Meldebogen ausfüllen.