13.06.2017

Häufig gestellte Fragen

Wer kann an Veranstaltungen der VHS teilnehmen?
Die Volkshochschule der Stadt Hamm ist eine öffentliche Einrichtung der Weiterbildung. Teilnehmen kann jede Person, die das 15. Lebensjahr vollendet hat. Es gibt speziell ausgewiesene Veranstaltungen, die sich an jüngere Personen richten.

ANMELDUNG

Muss ich mich anmelden?
Da Kurse und Seminare nur durchgeführt werden, wenn in der Regel mindestens 10 Teilnehmende angemeldet sind, ist die vorherige Anmeldung erforderlich. Dies erleichtert uns die Organisation unserer Veranstaltungen.

Wie kann ich mich anmelden?
Die Anmeldung ist schriftlich, persönlich in der VHS oder online über www.vhs.hamm.de möglich.

Ich habe mich angemeldet, nehme aber nicht an der Veranstaltung teil.
Muss ich trotzdem bezahlen?
Ja, die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht!

Ich habe mich angemeldet, kann aber aus persönlichen Gründen nicht am ersten Termin teilnehmen. Verfällt mein Teilnahmeplatz?
Nein.

Ich habe mich angemeldet. Wie erfahre ich, ob die Veranstaltung stattfindet?
Sie erhalten von uns keine Anmeldebestätigung! Eine Nachricht erhalten Sie nur bei Veränderungen oder Absagen. Wir erwarten Sie  zum ersten Termin der Veranstaltung, wie im Programmheft oder auf unserer Homepage angekündigt.

BERATUNG

Ich bin mir nicht sicher, welches der richtige Kurs für mich ist.
An wen kann ich mich wenden?
Die Leiterinnen und Leiter  unserer Programmbereiche unterstützen Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Kurses. Name und Telefonnummer der zuständigen Person finden  Sie im Programmheft oder auf unserer  Homepage. Die Teilnahme bzw. Anmeldung an Deutschkurse oder an Lehrgängen zum Schulabschluss ist grundsätzlich beratungspflichtig.

BEZAHLUNG / ERMÄßIGUNG

Wie kann ich meine Teilnahmegebühr bezahlen?
Sie können das Entgelt in unserer Geschäftsstelle bar oder mit EC-Cash bezahlen, alternativ per Lastschrift. Die Stadtkasse zieht für die VHS die Kursentgelte grundsätzlich 3 Wochen nach Kursbeginn ein.

Wer kann eine Ermäßigung bekommen und wie hoch fällt die Ermäßigung aus?
Schüler und Schülerinnen, Studierende , Auszubildende, Beziehende von Arbeitslosengeld, Wehrdienstleistende, Beschäftigte im Freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr, Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 80% (Ausweis B, eine Begleitperson frei) um 40%. Für Beziehende von Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt oder der Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung nach den Sozialgesetzbüchern II und XII ermäßigt sich das Entgelt um 85%. Je Semester kann für die Berechtigten und deren Angehörige höchstens ein Kurs um 85% ermäßigt werden. Jeder weitere Kurs wird um 40% ermäßigt.
Für die Teilnahme an Deutschkursen gelten gesonderte Ermäßigungsregelungen. Bitte beachten Sie dazu die Entgeltordnung für den Programmbereich Deutsch als Fremdsprache.

Was muss ich tun, um eine Ermäßigung zu erhalten?
Legen Sie den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle Ihren Nachweis vor Kursbeginn vor, damit  die Ermäßigung wirksam werden kann.

Gelten die Ermäßigungen grundsätzlich für alle Veranstaltung der VHS?
Bei Prüfungen, Wochenendseminaren, Tagesveranstaltungen, bereits ermäßigten und besonders gekennzeichneten Veranstaltungen ist eine Ermäßigung grundsätzlich nicht möglich. Gesondert ausgewiesene Kosten wie Lehrmittel, Maschinengebühren, usw., die Bestandteil des Entgeltes ausmachen können, werden nicht ermäßigt.

Kann ich meine  Kursgebühr auch in Raten zahlen?
Sprechen Sie uns an. Wir möchten Ihnen die Teilnahme an unseren Angeboten ermöglichen.

BILDUNGSSCHECK / BILDUNGSPRÄMIE

Was bedeutet Bildungsscheck oder Prämiengutschein?
Dabei handelt es sich um Förderprogramme des Landes NRW und des Bundes. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, Selbständige und Berufsrückkehrende können u.U. eine Förderung von 50% der Weiterbildungskosten erhalten.

Was muss ich tun, um zu erfahren, ob ich eine Förderung bekomme?
Vereinbaren Sie einen Termin mit einer zuständigen Beratungsstelle. Unsere Ansprechpartnerin  ist Antje Schimmel, Tel. 02381-175634

Akzeptiert die VHS Bildungsscheck oder Prämiengutschein?
Ja.

Was muss ich tun, wenn ich für die Teilnahme an einer Veranstaltung einen Bildungsscheck oder einen Prämiengutschein einsetzen möchte?
Bildungsscheck oder Prämiengutschein müssen persönlich vor Veranstaltungsbeginn in der Geschäftsstelle der VHS eingereicht werden. Mit der Einreichung ist der Kostenanteil bar oder per EC-Cash zu bezahlen.

 

KLEINGRUPPEN

Was bedeutet „Kleingruppe“?
Im Normalfall nehmen mindestens zehn Teilnehmende an einem Kurs der VHS teil. Damit Kurse mit geringerer Zahl und somit höherer Lernintensität stattfinden können, gelten unsere Kleingruppenpreise. Einen Hinweis „siehe Kleingruppenpreise“ finden Sie in den entsprechenden Kursbeschreibungen. Mit der Anmeldung zu diesen gekennzeichneten Kursen verpflichten Sie sich, das der Kursgröße entsprechende Entgelt zu zahlen. Die VHS legt die Höhe des entsprechenden Entgeltes unmittelbar nach dem 2. Veranstaltungstermin fest.

Was kosten Kleingruppen-Kurse?
Das Entgelt ist abhängig von der Zahl der teilnehmenden Personen

Anzahl Personen         Preis pro Ustd.
10 - 18                          2,20 EUR
9                                    2,40 EUR
8                                    2,60 EUR
7                                    2,90 EUR
6                                    3,20 EUR

RÜCKTRITT / KÜNDIGUNG

Was muss ich tun, wenn ich von der Anmeldung zurücktreten möchte (Kündigung)?
Die Kündigung von Kursen ist spätestens vor dem 1. Veranstaltungstermin persönlich oder schriftlich der VHS mitzuteilen; eine Kündigung gegenüber der Kursleitung ist unwirksam. Nach diesem Termin ist ein Rücktritt nicht mehr möglich und somit das volle Entgelt zu zahlen.
Kündigungen von Seminaren (das sind Halbtages-, Tages- und Wochenendangebote sowie mehrtägige Veranstaltungen) sind spätestens 2 Wochen vor Beginn persönlich oder schriftlich der VHS mitzuteilen, sofern nicht eine abweichende Regelung mitgeteilt wurde. Danach ist eine Erstattung des Entgelts auch bei Nichtteilnahme nicht möglich. Für Prüfungen gelten ebenfalls gesonderte Regelungen.

Was muss ich bei Kündigung von Studienreisen und Bildungsurlauben wissen?
Die Kündigungsbestimmungen von Studienreisen und Bildungsurlauben werden Ihnen bei der Anmeldung gesondert mitgeteilt.

Was kostet mich ein Rücktritt (Kündigung)?
Für den Rücktritt wird ein Verwaltungskostenbeitrag von EUR 7,50 fällig.

GESCHÄFTSSTELLE / ÖFFNUNGSZEITEN / ERREICHBARKEIT

Wo finde ich die Geschäftsstelle der VHS?
Die Geschäftsstelle der VHS befindet sich im Erdgeschoß des Heinrich-von-Kleist-Forum, 59065 Hamm.

Wie sind die Öffnungszeiten der VHS?
Die Geschäftsstelle der VHS ist zu folgenden Zeiten zu erreichen:
Montags - Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr und - außer freitags- von 14:00 – 16:00 Uhr.

Wie kann ich die VHS telefonisch erreichen?
Die Telefonnummer der VHS lautet 02381  17 5600.

FEIERTAGE

Finden Veranstaltungen an gesetzlichen oder kirchlichen Feiertagen statt?
Nein.

GUTSCHEIN

Ich möchte einen Kurs verschenken. Was ist zu tun?
In der Geschäftsstelle der VHS können Sie Gutscheine für VHS-Veranstaltungen erwerben. Sie bezahlen den Gutschein und wir erfassen Namen und Anschrift der beschenkten Person.

Ich habe einen Gutschein für Veranstaltungen der VHS geschenkt bekommen. Wie kann ich den Gutschein einlösen?
Sie melden sich für eine Veranstaltung der VHS in der Geschäftsstelle an und legen den Gutschein vor.