17.10.2016

Ruhrgebietsparkausweis

Zahlreiche Ruhrgebietsstädte haben sich auf eine grenzübergreifende Ausnahmeregelung für Handwerker geeinigt und beschlossen, gemeinsam den Ruhrgebietsparkausweis herauszugeben. Damit besteht auch für in Hamm ansässige Handwerkerbetriebe die Möglichkeit bei Arbeiten in den beteiligten Städten Parkerleichterungen in Anspruch nehmen zu können.

Der Ruhrgebietsparkausweis berechtigt zum Parken während der Reparatur- und Montagearbeiten:

  • im eingeschränkten Halteverbot,
  • ohne Entrichten von Gebühren und Beachten der Höchstparkdauer an Parkuhren und Parkscheinautomaten,
  • auf Parkplätzen mit Parkscheibenpflicht und
  • auf reinen Bewohnerparkplätzen
  • im Kreis Recklinghausen berechtigt die Ausnahmegenehmigung auch zum Parken in Fußgängerzonen


Der Ausweis besitzt Gültigkeit für ein Fahrzeug sowie ein Ersatzfahrzeug. Entsprechend des Bedarfes können auch mehrere Anträge gestellt werden. Die Ausnahmegenehmigung wird nicht pauschal für einen Handwerksbetrieb erteilt. Die Vereinbarung gilt nur für Service- und Werkstattfahrzeuge von Betrieben, die Reparatur- und Montagearbeiten ausführen.

Die Ausweis besitzt eine Gültigkeit von einem Jahr und kostet 150,00 €.

!Für Handel, Paketdienste oder Verwaltungen gilt der Ausweis nicht!

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesem Thema erteilen die Bürgerämter der Stadt Hamm. Dort kann ebenfalls der Antrag auf einen Ruhrgebietsparkausweis gestellt werden.