02.03.2015

Haltepunkt Selmigerheide

Die Machbarkeit des Haltepunktes hängt technisch vom Ausbau der Bahnstrecke Dortmund -  Hamm ab. Sie muss daher mit Priorität bei der dringend erforderlichen Entwurfsplanung für den Streckenausbau (DB) geprüft werden. Ggf. lassen sich die für den Haltepunkt notwendigen Zusatzgleise als Bauabschnitt des Gesamtprojektes realisieren.

Nach Klärung des Flächenbedarfs für die Bahnanlagen, kann seitens der Stadt die Planung für das Umfeld und die Zuwege sowie die Flächensicherung durch Bebauungsplan erfolgen.

Die Fahrzeit der Züge von Selmigerheide bis zum Hammer HBF beträgt ca. fünf Minuten. Die Buslinie 83 benötigt für die gleiche Strecke 28 Minuten. Mit dem Halt der Züge entstehen Direktververbindungen ins Ruhrgebiet (Fahrzeit nach Dortmund: 15 Min.) sowie nach Ahlen (15 Min.) und Biefeld (50 Min.) Die Fahrgastprognose aus dem Nahverkehrsplan 2005 weist für den Haltepunkt ca. 850 Fahrgäste / Tag aus.