20.03.2015

Wahlgrabstätten in Urnenstelen und Urnenkammern

Umfang des Angebotes:
Urnenstelen Südenfriedhof, Friedhof Pelkum, Friedhof Herringen-Nord, Zentralfriedhof Bockum-Hövel und Friedhof Dasbeck

Das Nutzungsrecht der Grabstätte liegt bei mindestens 20 Jahren und kann auch für längere Zeit erworben werden. Ein Erwerb bereits zu Lebzeiten bzw. Verlängerungen nach Ablauf des Nutzungsrechtes sind möglich. Im Falle einer weiteren Beisetzung ist es mindestens für die Dauer der Ruhefrist des/der zu Bestattenden nachzuerwerben.

Gebühren:
Urnennische für 2 Urnen 1.570,00 € + Beisetzung 91,00 € = insgesamt 1.661,00 €

 

Urnenkammern im Urnenhain auf dem Friedhof Pelkum und Birkenallee

Urnenkammern stehen in einem als Urnenhain gestalteten besonderen Grabfeld für die Beisetzung von ein oder zwei Urnen zur Verfügung. Das Grabfeld wird von der Friedhofsverwaltung gepflegt.


Gebühren:
Urnenkammer für 2 Urnen 1.785,00 € + Beisetzung 91,00 € = insgesamt 1.876,00 €


Besonderheiten:
Die Urnenstelen sind mit Grabtafeln und die Urnenkammern mit einer Vollabdeckung jeweils aus witterungsbeständigem Naturstein zu versehen. Größe und Stärke der Natursteine sind nach den Vorgaben der Friedhofsverwaltung auszuwählen.

Wegen der Wachstumszeit darf Grabschmuck oder ähnliches auf dem Friedhof Birkenallee nur in der Zeit vom 20. Oktober bis 31. März aufgestellt werden.