22.12.2015

Hindu-Grabfeld

Am 01.10.2015 wurde auf dem Friedhof Birkenallee in Hamm Deutschlands erstes Hindu-Grabfeld eingeweiht. 

Auf einer Fläche von rund 1.900 Quadratmetern ist im südlichen Teil des größten Friedhofs in Hamm das neue Grabfeld für Hindus entstanden. Das Grabfeld besteht aus acht Wegeachsen, die entsprechend dem hinduistischen Symbol "Rad des Dharma", was für die hinduistische Ethik, Moral und Gerechtigkeit steht, angeordnet sind. Die acht Einzelflächen bieten zunächst Platz für rund 500 Urnengräber, langfristig können aber bis zu 2.000 Urnengräber Platz finden.

Gebührenbeispiele finden sich bei den verschiedenen Grabarten.