20.10.2016

CityKai

Der CityKai liegt direkt zwischen der Hafenstraße und dem Datteln-Hamm-Kanal in der westlichen Innenstadt von Hamm. Der hier in direkter Innenstadtlage auf einer ehemals industriell genutzten Fläche entstehende Dienstleistungs- und Gewerbestandort zeichnet sich durch eine hervorragende Verkehrsgunst aus. Vom ICE-Bahnhof bis zum CityKAI sind es ca. 400 Meter. Auch die Bedingungen für den motorisierten Individualverkehr sind optimal.

Im Masterplan „Hamm ans Wasser“ aus dem Jahr 2001 ist die Entwicklung des östlichen Hafenbereichs ein Schwerpunkt der städtebaulichen Entwicklung gewesen. Am Stadteingang zur City hat sich das Areal am Wasser zu einem Entwicklungsstandort für Gewerbe und Dienstleistung etabliert. Drei repräsentative Gebäude für Dienstleistungen im Freizeit-, Gesundheits-, Planungs- und PC-Medien-Bereich haben sich in den letzten Jahren angesiedelt. Ein freies Baufeld von ca. 3000 m² steht noch zur Verfügung.

Der rechtskräftige Bebauungsplan 01.110 “Citykai” weist das Areal überwiegend als Gewerbegebiet und einen kleinen Bereich als Fläche für Gemeinbedarf (Aufenthalts- und Freizeitfläche) aus. Die Festsetzungen lauten wie folgt:

Gewerbegebiet Bebauung: II bis IV Vollgeschosse

Grundflächenzahl (GRZ): 0,8 / Geschossflächenzahl (GFZ): 2,4