28.09.2017

2. Workshop Viktoriaplatz

Die Umgestaltung von Viktoriaplatz und dessen Umfeld stellt ein wichtiges Impulsprojekt zur Aufwertung des Hammer Westens dar. Im Zuge der Erstellung des städtebaulichen Rahmenplans Weststadt hatte bereits 2015 ein „Planungslabor“ zu Umgestaltung des Platzes stattgefunden. Im April 2017 fand nun der zweite Workshop statt, bei dem erste Entwürfe präsentiert wurden.

Damit die Planungen anschaulich werden, haben die Mitarbeiter der Stadt und Landschaftsarchitekt Sebastian Riesop (Düsseldorf) diesmal einen neuen Weg beschritten: Mit orange-weiß gestreiften Verkehrsleithütchen und Flatterband wurden die Flächen markiert, die nach der Umgestaltung Grünflächen sein sollen - und ebenso die dann neu angelegten Wege. So konnten die ca. 60 Bürgerinnen und Bürger direkt ein Bild davon machen, wie der Platz nach der Umgestaltung aussehen wird. Sowohl die Art der Präsentation als auch die eigentlichen Planungen kamen bei Anwohnern und Interessierten gut an. Los gehen mit der Umgestaltung soll es im nächsten Jahr.

Weitere Infos zum Thema