18.01.2016

Stadtteilmarketing

Mit dem Stadtteilmarketing verfolgt die Stadt Hamm das Ziel, die Nahversorgungsstrukturen in den Stadtteilen nachhaltig zu sichern und zu stärken. Die Stadtteile sollen heute und auch zukünftig ihrer Funktion als attraktive Zentren und lebendige Standorte für den täglichen Einkauf und den mittelfristigen Warenbedarf nachkommen.

Darüberhinaus werden sie auch zukünftig eine entscheidende Rolle als Wohnort, kultureller Lebensraum und Kommunikationsplatz einnehmen. Die Aktivitäten des Stadtteilmarketing bilden dabei eine sinnvolle Ergänzung zu den stadtplanerischen und wirtschaftsfördernden Tätigkeiten der Stadt Hamm.

Im Mittelpunkt der Stadtteilmarketing-Aktivitäten steht eine direkte und intensive Zusammenarbeit mit den aktiven Standort-/ Werbegemeinschaften in denen sich zahlreiche private Akteure vor Ort, vornehmlich Einzelhändler, Dienstleister, Handwerker und sonstige Gewerbetreibende sowie Haus- und Grundstückseigentümer zusammengeschlossen haben. Ein gemeinschaftlich zielorientiertes Handeln dieser Akteure wird im Rahmen des Stadtteilmarketing aktiv vorangetrieben.

Konkrete Aufgaben bestehen in der Unterstützung und Beratung der Standort-/ Werbegemeinschaften bei der Initiierung und Durchführung von Marketingaktivitäten, z.B. in Fragen strategischer Entwicklungen, bei der Beantragung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, bei Marketingmaßnahmen, bei der Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoringaktivitäten.

Foto eines verkleideten Stromkasten

Wie verschönere ich einen Versorgungskasten?

Schritt für Schritt zum eigenen Blickfang...