08.06.2017

Angebotsfrist

Bei dem in den Vergabeunterlagen ausgewiesenen Angebotstermin handelt es sich um einen Ausschlusstermin. Angebote können nur gewertet werden, wenn sie bis zu dem in der „Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes“ angegebenen Abgabetermin bei der Submissionsstelle vorliegen.

Verspätet abgegebene Angebote dürfen nicht gewertet werden.

Bindefrist

Die Bindefrist ist der Zeitraum, der dem Auftraggeber bis zur Auftragserteilung zur Verfügung steht, um die eingegangenen Angebote zu prüfen und zu entscheiden, welches der eingereichten Angebote das wirtschaftlichste Ergebnis ausweist und angenommen werden soll. Mit dem Zuschlag wird das Angebot des Bieters angenommen und ein rechtskräftiger Vertrag abgeschlossen.


Die Bindefrist ist des Weiteren der Zeitraum, in dem die Bieter an ihre Angebote gegenüber dem Auftraggeber gebunden sind.
Die Bindefrist ist jeweils in den Vergabeunterlagen genannt.