21.08.2013

Vermittlung von Kindern in Pflegefamilien

Wir suchen ständig Paare oder Einzelpersonen, die ein Pflegekind aufnehmen möchten.

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes vermittelt Kinder und Jugendliche auf Dauer oder auch vorübergehend in geeignete Pflegefamilien. Dazu werden sowohl Paare als auch Einzelpersonen gesucht, die ein Kind aufnehmen möchten.
Es werden Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen mit unterschiedlichen Vorerfahrungen und unterschiedlicher Herkunft vermittelt.

 

Wir suchen Menschen, ...

  • die bereit sind, ein Kind mit all seinen Vorerfahrungen zu akzeptieren,
  • die gern mit dem Jugendamt zusammenarbeiten,
  • die über ausreichend Wohnraum verfügen und finanziell abgesichert sind,
  • die bereit sind, an einer mehrtägigen Bewerberschulung teilzunehmen.
Pflegeeltern erhalten bei uns ...

  • eine Schulung zur Vorbereitung auf diese verantwortungsvolle Aufgabe,
  • Beratung und Begleitung vom Augenblick der ersten Kontaktaufnahme mit dem Kind,
  • Beratung bei allen pädagogischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen durch den Beratungsfachdienst,
  • Pflegegeld, sowie Beihilfen zu besonderen Anlässen.

Eine besondere Form stellt die Familiäre Bereitschaftsbetreuung (Bereitschaftspflege) dar. Hier werden Kinder aus Krisensituationen zur weiteren Perspektivklärung aufgenommen.

Wenn Sie sich für die Aufnahme eines Kindes interessieren, dann vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit
Frau Schindler, 02381 176262 oder Herrn Bergerbusch 02381 176306
von der Clearingstelle.

Bildnachweis:

Foto oben rechts: © Kzenon, fotolia